Was ist Erfolg und was ist Glück

Pure_Lebensfreude

Sicher gibt es wahnsinnig viele Möglichkeiten „Erfolg“ und „Glück“ zu definieren. Wahrscheinlich findet auch jeder Mensch, der sich damit mehr beschäftigen möchte seine ganz persönliche Definition.

Doch für mich ist es wichtig, eine allgemeingültige Definition zu geben. Genau dann können Menschen ja diese Definition mit Ihren Inhalten auffüllen. Wobei dieses „Auffüllen“ nicht nur von Worten getragen werden kann, sondern eher von Handlungen.

Für mich ist weder Erfolg noch Glück ein Selbstzweck, sondern Lebensinhalte, was sich auch in meiner Definition wieder finden soll.

Erfolg

Im ursprünglichen Wortsinn ist Erfolg das was erfolgt.

Auch wenn die Sprache sich permanent weiter entwickelt, sollten wir diesen Wortsinn nicht komplett beim einer Definition außer Acht lassen.

Ganz einfach ausgedrückt,

ist für mich Erfolg das Abhaken von selbstgesteckten Vorhaben und Zielen.

Hinzu kommen allerdings auch Resultate des Handelns auf Basis der eigenen Wertvorstellungen, welche zu einem Ergebnis führen, das wir uns nicht einmal hätten erträumen wollen.

Idee/Gedanke – Handlung – Erfolg

Demnach gibt es nur sprachlich einen so genannten Misserfolg. Denn letztlich ist dieser Erfolg, also das Nichterreichen des gesteckten Zieles ebenfalls das Ergebnis des eigenen Handelns, das dann eben nicht ausreichte um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Und was ist dann Glück?

Im Gegensatz zum allgemein gebräuchlicheren „Glück gehabt“ ist Glück kein Zufallsprodukt.

Glück ist das Resultat eines selbstbestimmten Lebens, welches den eigenen Werten entspricht und von stetigem Lernen und (sich)weiterentwickeln geprägt wird.

Anders ausgedrückt ist Glück ein Nebenprodukt des Lebens (Leben ist Wachstum) welches von Freiheit, Selbstbestimmung und Nachhaltigkeit geprägt ist.

Vielleicht finden Sie sich ja in diesen Definitionen wieder und können nun noch besser verstehen, wieso Sie so erfolgreich und glücklich durchs Leben gehen.